Essen: Beerenmuffin ohne Getreide

Muffin mit Beeren ©Fabian Helmreich

Heute gab es zum Frühstück Beerenmuffins

Vorweg – „Mehlspeisen ohne Mehl“ geht das? … Ohhh ja, das geht! Sehr sehr gut sogar :)

6 kleine Muffins in 10 min

Alles in den Standmixer: 2 Bananen, 2 Eier, eine Hand voll Rosinen, 2 Hände voll gemischte Nüsse frisch gemörsert, ein halber Teelöffel Manuka-Honig, ein Schuss Olivenöl, ein paar Leinsamen, Chiasamen und Hanfsamen und ein halber Teelöffel Flohsamenschalen gemahlen.

Zu einer homogenen Masse mixen, die Förmchen mit Ol auskleiden, Masse rein (die übrigens auch roh schon sehr gut schmeckt 😉 Beeren nach Belieben drauf. Bei mir waren es Ribisel und Heidelbeeren.

5zehn Minuten bei 2hundert Grad

Feeertisch

Liken, teilen, nachkochen, kommentieren, genießen!

Du hast das Rezept abgeändert? In den Kommentaren ist Platz für deine Kreativität. Looking forward 2!

Ahoi, Fabian

2 thoughts on “Essen: Beerenmuffin ohne Getreide

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *